Parkour.org
möchte deshalb Traceure und Organisationen vernetzen um einen überregionalen Wissens- und Erfahrungsaustausch zu fördern und somit die Organisationsarbeit aktiv unterstützen. Um dies zu erreichen stellt Parkour.org ein Office zur Verfügung um effiziente Organisationsstrukturen in der Community zu schaffen. So wird Wissen und Erfahrung gesammelt, sortiert, qualitativ aufbereitet und den Mitgliedern praxisorientiert zur Verfügung gestellt.

 

Warum ein Netzwerk?
Selten hat eine Bewegungskunst eine derart rasante Entwicklung vollzogen wie Parkour. In nur kurzer Zeit haben sich freie Trainingsgruppen, Vereine und auch kommerzielle Anbieter in der Szene etabliert. Aber auch externe Organisationen und Betriebe, die ein zunehmendes wirtschaftliches Potential in dieser Entwicklung von Parkour sehen, drängen sich in diesen Prozess auf. Um positiv die weitere Entwicklung Einfluss zu nehmen, möchten wir die unterschiedlichen Organisationsformen innerhalb der Szene vernetzen. Dabei verstehen wir uns als organisatorische und nicht als Parkour-Politische Plattform. 

 
 

Grundsätzlich kann jede Person und Organisation unabhängig von ihrer Organisationsform Mitglied werden, wobei es den Mitgliedern freigestellt ist, selbstständig zu bleiben oder auch auf bereits vorhandene Netzwerkstrukturen- und Angebote zurückzugreifen.  

 
 
 
arrow-white.png
bg-blau.png
 
 

Was uns auszeichnet

Über die Jahre konnten wir viele Meilensteine erreichen, bei denen wir unser Wissen erarbeiteten.