category
Moves
move category
Flips & spins
level
beginner

Wenn man die Brücke kann ist der Weg zum Kip up nichtmehr weit.
Der Kip up funktioniert folgendermaßen

Mant legt sich gerade auf den Rücken, zieht die Beine an die Brust gebeugt oder gestreckt.
Man legt die Hände mit den Fngerspitzen richtung Schulter an den Ohren ab. Man rollt sich so nach hinten, dass das gesamte Gewicht auf den Schultern liegt. Der Rücken sollte sich nun in der Luft befinden. 
Als nächstes stoßt man die Beine nach oben in die Luft und katapultiert sich so nach oben, dass die Schultern abheben.
Nun drückt man sich mit den Händen kräftig ab und versucht auf den Füßen zu landen.

Dieser Move ist reine Übungssache.